Menü

Brexit

Der Countdown läuft

Es ist nun soweit! Die britische Premierministerin Theresa May hat am 28. März 2017 die EU-Austrittserklärung eingereicht. Die Austrittsverhandlungen, die nach Art. 50 AEUV auf zwei Jahre angesetzt sind, entscheiden welche Auswirkungen der Brexit für Unternehmen in der EU hat.

Sie haben Rechtsfragen rund um den Brexit und seine Folgen?

  • Haben Sie Verträge mit britischen Unternehmen?
  • Welches Recht gilt und welche Gerichte sind zuständig, wenn die EU-Vorgaben (ROM-I und ROM-II) nicht mehr gelten?
  • Welche Vertragspartei muss unerwartete Zölle zahlen?
  • Welches Recht gilt für englische Gesellschaftsformen?
  • Was bedeutet der Brexit für die Arbeitnehmerfreizügigkeit?
  • Wird Ihr Unternehmen über englische Banken finanziert?
  • Welche Folgen hat der Austritt für den Datenschutz?
  • ...

Warten Sie nicht bis die Uhr abgelaufen ist, sondern lassen Sie sich jetzt von uns beraten.

Anwälte