Menü

E-Commerce

Fragen und Herausforderungen

Wer online kommerzielle Erfolge erringen möchte, stößt relativ schnell auf wichtige Rechtsfragen. Diese Rechtsfragen bestimmen die Strategien für Vertriebskonzepte und Geschäftsmodelle. Sie sind in den meisten Fällen sogar ausschlaggebend für den Erfolg des jeweiligen Geschäftsmodells. Der Unternehmer, der frühzeitig plant und die entsprechenden Lösungen vor Augen hat, hat hier gegenüber Mitbewerbern einen entscheidenden Vorteil.

Im E-Commerce kommt es in erster Linie darauf an, die richtigen Vereinbarungen zu treffen und die nötigen vertraglichen Grundlagen mit Kunden zu schaffen. Hierzu sind rechtssichere AGB und Vertragsvorlagen erforderlich. Auch beim Einsatz von Zahlungslösungen, Hosting-Partnern und sonstigen Service-Providern muss auf entsprechende Vereinbarungen geachtet werden, vor allem um die Leistungspflichten zu sichern und die Haftung zu regeln. Ohne geprüfte Verträge besteht letztendlich für jedes im Web aktive Unternehmen ein erhebliches Risiko.

Unabhängig von den Vereinbarungen bergen Webseiten und Social Media-Präsenzen ihre ganz eigenen Risiken. Jeder verwendete Inhalt/Content ist ein potentielles Haftungsrisiko. Fremde Texte, Bilder und Medien machen es unumgänglich, sich mit Marken-, Urheber- und Persönlichkeitsrechten auseinanderzusetzen. Nicht zuletzt muss auch eine Domain in der Weise gewählt werden, dass sie keine Rechte Dritter verletzt.

Weitere Herausforderungen ergeben sich durch besondere Vertriebsformen und Werbe- bzw. Marketingmaßnahmen. Hinter jeder Werbeaussage lauert ein potentieller Wettbewerbsverstoß. Dies gilt vor allem im Bereich des Direktmarketing und der kommerziellen Kommunikation, in dem das Abmahnrisiko durch die rechtlichen Entwicklungen immer weiter wächst. Derjenige, der auf Mobile-Business setzt (M-Commerce), muss darauf achten, die zusätzlichen Vorgaben für diese Vertriebsform umzusetzen.

Unsere Lösungen – Ihre Vorteile

  • Wir begleiten unsere Mandanten bei der Entwicklung von neuen Geschäftsmodellen und Marketingkonzepten im Online- und Mobile-Business. Auf diese Weise haben wir bereits einige Startups und Internet-Pioniere zum Marktführer in ihrem jeweiligen Bereich gemacht. Auf die dabei gewonnenen Erfahrungswerte können unsere Mandanten zählen.
  • Wir beraten umfassend zu allen vertraglichen Vereinbarungen, die im E- und M-Commerce nötig oder sinnvoll sind. Mit den Besonderheiten von AGB, Nutzungsbedingungen und Haftungsausschlüssen aus bestimmten Branchen sind wir bestens vertraut.
  • Wir prüfen Apps, Domains, Online- und Social Media-Präsenzen unserer Mandanten auf Einhaltung der rechtlichen Vorgaben. Wir sorgen für einen sicheren Marktauftritt, so dass der Mandant sich keine Sorgen vor Abmahnungen machen muss.
  • Wir unterstützen unsere Mandanten bei der Vorbereitung, Konzeption und Prüfung einzelner Werbemaßnahmen. Unsere Mandanten können darauf vertrauen, dass wir sie auf Augenhöhe beraten. Das technische und wirtschaftliche Verständnis – auch für neue und komplexe Geschäfts- und Werbemodelle – ist vorhanden.

Im Internet und Multimedia-Bereich. Zusätzlich unterstützen wir die Anbieter von Telemedien in allen Fragen des Domain- und Urheberrechts sowie im Bereich des geistigen Eigentums an im Internet genutzten Inhalten. In der Prozessführung begleiten wir unsere Mandanten in sämtlichen Streitigkeiten, die im Zusammenhang mit der Nutzung des Internets stehen, insbesondere im Bereich des Wettbewerbs-, Marken-, Domain- und Urheberrechts sowie in Fragen der Provider-Haftung.

Unsere Leistungen

  • Erstellung, Gestaltung und Verhandlung von Verträgen und Nutzungsbedingungen mit Bezug zum E-Commerce
    • Planung und Konzeption neuer Geschäfts- und Vertriebsmodelle
    • Provider-Verträge (Hosting, Domains, Zahlungsdienste, E-Payment, Content-Management-Systeme, etc.)
    • Webdesign, Entwicklungs- und Kreativleistungen
    • Standardverträge und AGB für Web-Shops, elektronische Marktplätze und sonstige Online-Plattformen
    • Website-Betreuungsverträge
    • M-Commerce-Lösungen
    • Sonstige Verträge zur Vertriebsorganisation (Logistik, Transport, Kooperationen, etc.)
    • Internationalisierungen, Angleichung von Multi Country Stores
  • Überprüfung von Internet-Auftritten (Frontend)
    • Gesetzlichen Informationspflichten
    • Produktkennzeichnungspflichten, Preis- und Lieferangaben
    • Anbieterkennzeichnung und Impressumspflicht
    • Datenschutzerklärung (Privacy Policy)
    • Datenschutzkonzepte und Einwilligungs-Management
    • Widerrufsrechte
    • Nutzung von Plugins und Drittsoftware
  • Beratung zur Verwendung von einzelnen Inhalten (Content)
    • Mögliche Risiken aus Urheberrecht, Persönlichkeitsrecht sowie allen Bereichen des geistigen Eigentums (Markenrecht, Designrecht, etc.)
    • Besonderheiten von Medien aus Stock-Archiven
    • Modelle zur Handhabung von User-Generated Content
    • Verhandlung und Nachverhandlung von Lizenz- und Contentverträgen
  • Rechtliche Unterstützung bei Werbekonzepten und Marketingmaßnahmen
    • Direktmarketing und E-Mail-Werbung (Double-Opt-in, Single-Opt-in, Opt-out-Lösungen)
    • E-Mail-Retargeting
    • Affiliate Marketing
    • Telefonwerbung
    • Marketing Tools und Tracking Tools (Google Anlaytics, Piwik, etracker, etc.)
    • Metatags
    • SEA (Search Engine Advertising)
    • SEO (Search Engine Optimization)
    • Gewinnspiele (Teilnahmebedingungen und Datenschutzbestimmungen)
    • Hashtag-Kampagnen
    • Verdeckte Werbung und virales Marketing
  • Social Media und Apps
    • Besonderheiten bei Anbieterkennzeichnung und Impressumspflicht
    • Datenschutzrechtliche Anforderungen
    • Social Plugins
    • Location Based Services
    • Jugendschutz
    • Exit-Szenarien (Beendigung der Nutzerbeziehungen)
    • Verträge zur Betreuung von Social Media-Präsenzen, App-Entwicklung und App-Vertrieb
  • Domainrecht
    • Umfassende Beratung zu möglichen Verstößen gegen Namens-, Firmen- oder Markenrechte
    • Unterstützung gegen Domaingrabbing und Reverse Domain Hijacking
    • Betreuung außergerichtlicher Streitbeilegungsverfahren (UDRP-Verfahren)
    • Vornahme von Dispute-Einträgen
    • Domain-Management (Verkäufe, Verpachtungen)
  • Rechtliche Streitigkeiten
    • Richtiger Umgang mit Abmahnungen
    • Beanstandungen wegen fehlerhafter AGB
    • Auseinandersetzung mit Vertragspartnern und Kunden
    • Sonstige Konflikte im Zusammenhang mit der Nutzung des Internets
    • Führung von Prozessen und einstweiliger Rechtsschutz

Aktuelle Referenzmandate

  • [Marktführende Peer-to-peer Kreditplattform in Deutschland (ca. 80 Mio. vermittelte Kredite)] Begleitung des Unternehmens vom Startup zum Markführer, dauerhafte und umfassende rechtliche Betreuung des Geschäftsmodells
  • [Unternehmensgruppe von neun Internet- und E-Commerce-Agenturen, deutscher Marktführer im Bereich der Full-Service-Internet Agenturen] Dauerberatung zu allen vertragsrechtlichen Themen und E-Commerce-Fragen, u.a. auch für High-End-Accounts der Agenturen
  • [Führender Anbieter für Restwertbörsen im Internet] Launch und laufende Beratung zu einer Internet-Auktionsplattform für Gebrauchtfahrzeuge, Erstellung der Plattform-AGB
  • [Social Media Startup] Rechtliche Unterstützung beim Launch einer neuen innovativen Social Media-Plattform inklusive App-Einführung
  • [Markführer im Bereich der ERP-Software für die Bauindustrie] Beratung bei Gestaltung von Apps und Erstellung von Nutzungsbedingungen in Einklang mit den Plattformvorgaben der App-Stores

Anwälte für E-Commerce