Menü

Unser China Desk

Seit 1999 beraten wir deutsche Mandanten im China-Geschäft. Zudem haben uns in den letzten Jahren verstärkt auch große chinesische Unternehmen mit konkreten Investitionsvorhaben in Deutschland aufgesucht. Unser China Desk Anwaltsteam im Düsseldorfer Büro von Hoffmann Liebs Fritsch & Partner steht Ihnen gerne bei Ihren Projekten zur Seite.

Wir beraten chinesische Unternehmen beim Markteintritt in Deutschland

Chinesische Unternehmen in Deutschland werden immer zahlreicher und sind auch international sehr erfolgreich. Inzwischen gibt es mehr als 2000 chinesische Unternehmen in Deutschland. Mit seiner zentralen Lage und der Stärke des Standorts in Europa bietet sich Deutschland auch als Sprungbrett für die europaweite Expansion chinesischer Unternehmer an.

Chinesische Unternehmen beraten wir u.a. in diesen Fragen:

  • Gründung von Tochtergesellschaften
  • Joint Ventures
  • M&A
  • Lizenz- und Franchise- Vereinbarungen
  • Handelsvertreterverträge und Exportvereinbarungen
  • Arbeitsverträge
  • Finanzierungsfragen
  • Steuerangelegenheiten

Wir begleiten deutsche Unternehmen nach China

Mehr als 7500 deutsche Unternehmen produzieren und vermarkten ihre Produkte in China. Der chinesische Binnenmarkt gilt mittlerweile als Hauptwachstumstreiber. Deutsche Mittelständler werden ihr Engagement in der Volksrepublik weiter verstärken - dies nicht zuletzt, um sich dadurch von den Absatzrisiken in Europa abzukoppeln.

Deutsche Unternehmen beraten wir u.a. in diesen Fragen:

  • Gesprächsanbahnung
  • Gesprächsführung
  • Gesellschaftsgründung
  • Trading
  • Beteiligungen
  • Joint Venture
  • M&A
  • Vertragsgestaltung und Vertragsverhandlung



Manager-Training für chinesische Unternehmen

Als Fullservice-Wirtschaftskanzlei bietet Hoffmann Liebs Fritsch & Partner (HLFP) ein umfassendes Manager-Training für chinesische Unternehmen, Unternehmer und Führungskräfte rund um das deutsche Recht an. 

Zu den Informationen rund um unser Manager-Training


Erweiterung des China Desk

Zur Erweiterung unseres "China Desk" suchen wir ab sofort chinesische Rechtsanwälte (m/w) oder im chinesischen Recht ausgebildete Juristen (m/w) in Vollzeit.

Zum Stellenangebot



Was andere über unser China Know-how sagen

„Ihre einst auf Outbound angelegte China-Praxis erlebte zudem eine Renaissance: Inzw. hat sie 4 chin. Anwälte, die chin. Mittelständler bei ihren Aktivitäten in Dtl. betreuen.“

"So hat etwa Hoffmann Liebs Fritsch & Partner eine florierende Inboundpraxis für den chinesischen Mittelstand aufgebaut." 

„Starke dt.-chin. Praxis“

JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2017/2018


"Empfohlene Düsseldorfer Kanzlei für M&A, die ihre Basis an Stammmandanten im Mittelstand vergrößern konnte. Auch die Inboundinvestitionen aus Fernost, v.a. aus China, haben angezogen [...]"

"Intensive Branchenspezialisierungen (erneuerbare Energien, Neue Medien) u. die Erweiterung der internat. Praxis [...] Die China-Praxis zählt ohnehin zu den stärksten in D'Dorf. [...]"

"Hochkarät. Rechtsberatung zu vergleichsweise günstigen Kosten; starke Praxis bei börsennot. Unternehmen, Länderspezialisierung: China"

"Stärken: Breite Corporate Kompetenz. Starke dt.- chin. Praxis."

"Stärken:Grenzüberschr.Transaktionen, u.a. aus China"    

"Häufig empfohlen: Claus Eßers"

JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2015/2016/2017  




"Hoffmann Liebs Fritsch & Partner Rechtsanwälte mbB kann mit einem außergewöhnlich ausgeprägten China-Fokus aufwarten, wodurch man regelmäßig Inbound-Transaktionen für chinesische Mandanten betreut. Insbesondere Claus Eßers ist ein ‘Spezialist im Chinageschäft mit großem Verhandlungsgeschick’ und ein ‘absolut professioneller Rechtsanwalt mit tiefer juristischer Expertise sowie hohem technischen Verständnis’."

Legal 500 Deutschland 2018

"Mit einem ‘guten Gespür für die wirtschaftlichen Ansprüche einer Transaktion’ und ‘sehr kurzen Bearbeitungszeiten’ ist Hoffmann Liebs Fritsch & Partner Rechtsanwälte mbB für viele Mandanten eine ‘exzellente’ Wahl. Die Full-Service-Kanzlei ist im Bereich M&A mit 13 Partnern breit aufgestellt und verfolgt einen Fokus auf strategische Investoren und Unternehmen. Der Mandantenstamm umfasst deutsche mittelständische Unternehmen ebenso wie chinesische Mandanten. So beriet Claus Eßers etwa einen großen chinesischen Fonds beim Erwerb einer Beteiligung an einer deutschen Entwicklungsgesellschaft für innovative Motorentechnik, sowie ein großes mittelständisches Unternehmen mit chinesischer Muttergesellschaft beim Erwerb eines deutschen mittelständischen Unternehmens der Medizinbranche aus der Insolvenz."

Legal 500 Deutschland 2017




Corporate/M&A: Mid-Market - Germany  

 "A popular choice among mid-sized German companies, as well as Asian clients entering the German market." 

"The team has the necessary experience and skills to support large global companies. The response comes back in a timely manner and the level of service is high." "The lawyers are organized, customer-focused and flexible."  

Commercial Contracts - Germany

"Compact team that stands out for its niche expertise in general terms and conditions advice. Assists an array of long-standing clients with international contract drafting, distribution systems and other contracts including agency and dealership agreements. Boasts strong ties with a network of partner firms in China."

"They are very well prepared technically, solution-oriented, offer a practical approach and make you feel in good hands as a client.""The team stands out with its client orientation, level of service and technical knowledge.“ 

Ranked Lawyer

"Christoph Schmitt is renowned for his experience in general terms and conditions across a range of domestic and international contracts. His expertise also touches on joint venture and participation agreements. […] Clients applaud his "practical recommendations for complicated contractual relationships.""




Anwälte