Menü
zurück zur Auswahl
23.08.2018

Hoffmann Liebs Fritsch & Partner gewinnt großes Team hinzu

Ab November 2018 wird ein Team von insgesamt neun Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten zu Hoffmann Liebs Fritsch & Partner (HLFP) stoßen. 

Das ist der bisher größte Wachstumsschritt in der Geschichte der Sozietät und Teil der eingeschlagenen Wachstumsstrategie. Das Team besteht aus fünf Partnern und vier Associates, die derzeit bei Mütze Korsch Rechtsanwaltsgesellschaft mbH in Düsseldorf tätig sind. 

"Es ist ein großer Erfolg für unsere Sozietät, dass wir ein hochkarätiges Team gefunden haben, das fachlich und persönlich so gut zu uns passt. Wir freuen uns bereits sehr auf die zukünftige Zusammenarbeit." so HLFP-Partner Dr. Norbert Bröcker.


Im Einzelnen begrüßt HLFP die folgenden Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte:

Dr. Dirk Oldigs (50, Partner), Immobilien-, Bau- und Vergaberecht
Dr. Jörg Podehl (55, Partner), Arbeitsrecht
Dr. Kerstin Pallinger (46, Partner), Kartellrecht und Compliance
Dr. Sven Jansen (42, Partner), Immobilienwirtschaftsrecht
Dr. Philipp Wehler (35, Partner), Gewerblicher Rechtschutz, Compliance und Litigation

Michael Klipp (36, Associate), Arbeitsrecht
Dr. Sabine Voet-Stenmans (34, Associate), Immobilien- und Baurecht
Sebastian Lorenz (31, Associate), Kartellrecht und Compliance
Jacqueline Zwilling (31, Associate), Arbeitsrecht


Mit den Neuzugängen verstärkt HLFP seine Fullservice-Praxis. Das gilt insbesondere für die Bereiche Arbeitsrecht, Immobilien-, Immobilienwirtschafts-, Bau- und Vergaberecht, Kartellrecht, gewerblicher Rechtsschutz, Compliance und Litigation.

"Wir sind in der größeren Einheit noch besser in der Lage, den Beratungsbedarf unserer Mandanten gerade bei komplexen Angelegenheiten zu decken. Unsere Mandanten werden daher von der erweiterten Expertise und der personellen Verstärkung profitieren." so HLFP-Partner Heiko Langer.

Die Aufnahme des Teams ist Teil der Wachstumsstrategie von HLFP.

"Wir sehen uns damit auf einem sehr guten Weg, unsere Position als eine der führenden unabhängigen und traditionsreichen Sozietäten in Düsseldorf und darüber hinaus nachhaltig zu festigen und auszubauen und werden diesen Weg auch in Zukunft konsequent weiter verfolgen." sagt HLFP-Partner Holger Stabenau.

Auch über den Zugewinn des Teams hinaus setzt HLFP seine dynamische Entwicklung fort: So werden aktuell Gespräche mit weiteren möglichen neuen Partnern geführt. Zudem wächst die Sozietät organisch und hat in den letzten Wochen vier Associates in den Bereichen Arbeitsrecht, Handels-, Wirtschafts- und Vertriebsrecht , Insolvenzrecht sowie IT-Recht und Datenschutz eingestellt. 

Darüber hinaus wird zeitgleich mit dem Hinzukommen des Teams ab Ende Oktober 2018 der Außenauftritt der Sozietät vollständig modernisiert.