Menü
Andreas Hecker, LL.M. oec.
Hoffmann Liebs Fritsch & Partner Rechtsanwälte mbB
Kaiserswerther Straße 119
40474 Düsseldorf
Telefon: +49 211-518 82-139
Telefax: +49 211-518 82-260

Email:

„Die Stärken des ‘erfahrenen’ Teams liegen im Gesellschafts- und Arbeitsrecht sowie dem Transaktionsbereich […] dafür wurde die Partnerriege mit dem Zugang von Andreas Hecker von Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH […] verstärkt“

Legal500 Deutschland 2017


"The team is very good at negotiating, quick and reasonable."

Chambers Europe 2016
Corporate/M&A: Mid-Market -
Germany

Rechtsanwalt seit 2008, Partner

Andreas Hecker, LL.M. oec. berät Unternehmen und Unternehmensgruppen bei gesellschafts- und kapitalmarktrechtlichen Fragen. Dazu zählt die Begleitung von Hauptversammlungen, die Beratung zu Emissions- und Publizitätspflichten, die Strukturierung und Durchführung von Reorganisationsmaßnahmen, die Betreuung bei Fragen zur Organhaftung und Corporate Governance sowie die Beratung bei allen weiteren aktien-, konzern- und kapitalmarktrechtlichen Fragestellungen. Dies umfasst auch die Beratung zur Corporate-Social-Responsibility (CSR) und Nachhaltigkeitsberichterstattung. Ebenso ist Herr Hecker bei Unternehmenserwerben und –veräußerungen (M&A) tätig. Andreas Hecker ist langjähriger Referent bei unterschiedlichen Seminarreihen zum GmbH- und Konzernrecht und Dozent für Fachanwaltslehrgänge. Er veröffentlicht regelmäßig zu gesellschaftsrechtlichen Themen sowie zur Corporate Governance in ausgewählten Fachzeitschriften und Branchenmagazinen sowie im Rechtsblog der B2B-Onlineplattform marketsteel.de. Zudem wirkt an Gründerwettbewerben für Startups mit.

Tätigkeitsbereiche

  • Gesellschaftsrecht: Aktienrecht, Konzernrecht, GmbH-Recht, Umwandlungsrecht, Reorganisation von Unternehmens(-gruppen), Organhaftung, Corporate Governance
  • Kapitalmarktrecht: Transparenz-, Publizitäts- und Informationspflichten, Emissionen, Going Private, Squeeze-out
  • M&A: Kauf und Verkauf von Unternehmen, öffentliche Übernahmeangebote, Joint Ventures, Private Equity/Venture Capital
  • Beratung kommunaler und energiewirtschaftlicher Unternehmen: Schnittstellenthemen zu Kommunal- bzw. Energierecht

Mitgliedschaften

  • Gesellschaftsrechtliche Vereinigung - Wissenschaftliche Vereinigung für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht (VGR) e.V.
  • Bund Katholischer Unternehmer e.V.
  • Wirtschaftsrat der CDU e.V.

Veröffentlichungen

  • Let your light shine out – Die Berichtspflicht nach dem CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz
    in: Going Public Magazin, Mai 2017, S. 50 – 51 (zusammen mit Dr. Norbert Bröcker)
  • Aktionärsrechterichtlinie reloaded
    in: hv-Magazin, Sonderausgabe HV Recht 2017, S. 10 – 11 (zusammen mit Dr. Norbert Bröcker)
  • Voraussetzungen persönlicher Haftung von GmbH-Gesellschaftern für den Abfindungsanspruch 
    in: juris-Praxisreport HaGesR 9/2016 Anm. 3 (zusammen mit Sam Bertling)
  • Informationsanspruch des besonderen Vertreters im einstweiligen Rechtsschutz Anmerkung zu OLG Köln, Beschl. v. 4.12.2015 – I-18 U 149/15 in: juris-Praxisreport HaGesR 3/2016, Anm. 2 (zusammen mit Sam Bertling)
  • Die neue Geschlechterquote für Führungspositionen in: Der Wirtschaftsführer 2015/2016, S. 47 – 48 (zusammen mit Dr. Carsten E. Beisheim)
  • BB-Report zu den Änderungen des DCGK im Jahr 2015 in: Betriebs-Berater 32/2015, S. 1859 ff. (zusammen mit Dr. Marc Peters, LL.M. oec.)
  • Compliance-Verantwortung im Licht der „Siemens/Neubürger“-Entscheidung – auch bei Unternehmen der öffentlichen Hand in: KommJur 2/2015, S. 49 ff. (zusammen mit Dr. Carsten E. Beisheim)
  • Corporate Social Responsibility – Wie steht es um die Berichtspflicht für Unternehmen Gastbeitrag in: tw – Thema Wirtschaft (Hrsg. Niederrheinische Handelskammer Duisburg – Wesel – Kleve), 12/2014
  • Aufsichtsräte in kommunalen Unternehmen – Gesetzentwurf NRW: Freiwillige Mitbestimmung soll erweitert werden in: Publicus 11/2014, S. 18 ff. (zusammen mit Dr. Carsten E. Beisheim)
  • Tue Gutes – und berichte! Brüssel verlangt Angaben zur Sozialverantwortung Gastbeitrag in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 22.10.2014, S. 16
  • BGH zur Veräußerung von GmbH Anteilen: Ausflug in die Schweiz lohnt nicht Gastbeitrag in: VentureCapital Magazin, Ausgabe April 2014
  • Zur fehlenden Tonübertragung der Hauptversammlung in Vor- und Nebenräume (Präsenzzone) Anmerkung zu BGH, Beschl. v. 8.10.2013 - II ZR 329/12 in: juris-Praxisreport HaGesR 4/2014 (zusammen mit Dr. Marc Peters, LL.M. oec.)
  • Aufgabe von Macrotron: Rückzug von der Börse ohne Hauptversammlung und Pflichtangebot – die FRoSTA Entscheidung des BGH Anmerkung zu BGH, Beschl. v. 8.10.2013 - II ZB 26/12 in: juris-Praxisreport HaGesR 1/2014, Anm. 1 (zusammen mit Dr. Marc Peters, LL.M. oec.)

Werdegang

  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Linklaters LLP
  • Masterstudiengang im Wirtschaftsrecht an der Universität zu Köln (Schwerpunkt Unternehmensrecht)
  • Referendariat am OLG Köln (2.Staatsexamen: 2008)
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Rheinischen Friedrich Wilhelms Universität Bonn (1. Staatsexamen: 2005)

Tätigkeiten

  • Seit 2016 bei Hoffmann Liebs Fritsch & Partner Rechtsanwälte mbB
  • 2008 – 2016 Rechtsanwalt bei der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Düsseldorf (Corporate / M&A)
  • 2012 - 2013 Secondment bei der E.ON SE
  • 2010 – 2011 Secondment bei der Deutsche Postbank AG